Immobilienfotografie in Wiesbaden


Warum ist professionelle Immobilienfotografie so wichtig?

Immobilienfotografie Wagner Immobilien Wiesbaden

Der wichtigste Faktor beim Vermitteln Ihrer Immobilie sind die Fotos im Internet. Wissen Sie warum?

 

Der potentielle Käufer oder Mieter ordnet unbewusst beim Ansehen der Fotos Ihrer Immobilie im Internet den gleichen Wert zu, wie den der Fotos. Mit anderen Worten, sind die Fotos schlecht, führt dies automatisch zur Abwertung Ihrer Immobilie. Der erste Eindruck war kein guter und der Preis wurde als unangemessen hoch empfunden. Der potentielle Käufer oder Mieter zeigt kein weiteres Interesse. Er will nicht besichtigen.

 

Sind die Fotos die Ihre Immobilie präsentieren so gut wie in einem Reisekatalog, dann bewertet der Käufer Ihre Immobilie - wieder unbewußt - viel höher. Deshalb sind professionelle Fotos und eine gute Live-Präsentation Ihrer Immobilie Ihr finanzieller Gewinn!

Fallbeispiele

Anhand verschiedener Beispiele zeigen wir Ihnen, welche Fehler oft gemacht werden beim Fotografieren und wie man sie vermeiden kann. Manche Fehler lassen sich auch noch später mit einer guten Software korrigieren. Generell überarbeite wir alle Fotos, da eine Kamera auch nicht alles möglich machen kann.

Küche-unaufgeräumt

Eine nicht aufgeräumte Küche wirkt nicht sehr einladend. Das gilt es auch bei der Besichtigung zu vermeiden! 

Küche-aufgeräumt

Die gleiche Küche wirkt aufgeräumt viel ruhiger und ästhetischer. Hier möchte man sofort selbst kochen!


Bad-unaufgeräumt

So ein unaufgeräumtes Bad wirkt schlampig und lenkt den Kaufinteressenten von seinen Gedanken wie er das Bad einrichten würde ab.

Bad-aufgeräumt

Ein aufgeräumtes Bad mit dezenter Dekoration wirkt neutral und der mögliche Käufer kann hier seine eigenen Vorstellungen freien Lauf lassen.

Hier wurde auch die Beleuchtung eingeschaltet, wodurch das Bad hell und lebendig aussieht - wie aus einem Katalog!


Der wichtigste Faktor beim Vermitteln von Immobilien im Internet: Immobilienfotos!

Das Auge ist unser wichtigstes Sinnesorgan. Über 80% der Wahrnehmungen finden über das Sehen, also über das Auge statt. Das ist von elementarer Bedeutung bei der Werbung im Internet. Dem Betrachter steht hier, anders als in der Realität, nur die Sehwahrnehmung zur Verfügung. Ein kurzer Blick auf die Fotos der angepriesenen Immobilie entscheidet darüber, ob der Suchende das Exposé bis zum Ende liest und Interesse in ihm geweckt wurde, einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Deshalb machen wir professionelle Fotos von Ihrer Immobilie.

falsche-Perspektive-und stürzende-Linien

Viele fotografieren eine Immobilie aus der Höhe ihres Kopfes und halten die Kamera nach unten geneigt. Dadurch entstehen sogenannte "stürzende Linien". Es sieht so aus als würden die Wände umfallen.

falsche-Perspektive-und stürzende-Linien-korrigiert

Hier das richtig aufgenommene Bild. Sehen Sie den Unterschied? Die Fenster und Wände verlaufen jetzt senkrecht zum Fußboden bzw. parallel zum Bildrand.


Gegenlicht-und-Schatten

Dunkle Bilder entstehen oft bei Gegenlicht. Der Betrachter kann auf dem Bild nichts von dem Raum erkennen.

Schattenaufhellung-bei-Gegenlicht

Am Besten arbeitet man in solchen Situationen mit einem Aufhellblitz. Hier wurde mittels Software der dunkle Schatten aufgehellt. Es empfiehlt sich generell mit einem Stativ zu fotografieren. So kann man bei schlechten Lichtverhältnissen die Belichtung durch längere Belichtungszeiten ausgleichen und vermeidet ein Verwackeln des Bildes.


Menschen wollen beim Anblick der Fotos ihrer zukünftigen Immobilie erbaut werden!

die Lage - ohne Sonne

Dieses Bild ohne Sonne wirkt düster und traurig. Wer wird sich darauf gerne melden?

die Lage - mit Sonne

Ah! Mit Sonne und blauem Himmel fühlen sich die Menschen emotional berührt. Die Resonanz auf Anzeigen mit derartigen Bildern ist wesentlich höher!


Standardobjektiv-mit-Kompaktkamera

Diese Bild wurde mit einer Marken-Kompaktkamera gemacht. Das Bild hat einen Farbstich, einen zu kleinen Bildausschnitt und ein nicht mehr zeitgemäßes Fotoformat.

Weitwinkel-mit-DSLR-Kamera

Durch die Benutzung eines Weitwinkelobjektivs bei diesem Bild sieht man, wie sich der Raum um den Essbereich fortsetzt.

Moderne Kameras benutzen heute Breitbildformat. Bei dieser Aufnahme wurde auch darauf geachtet, das kein Gegenstand teilweise ins Blickfeld ragt, so wie auf dem obigen Bild das Sofa.


Was sagen Käufer und Mieter zu professionellen Immobilienfotos?

Makler Bewertung Immobilienfotografie-1
Makler Bewertung Immobilienfotografie-2

Was unterscheidet WAGNER IMMOBILIEN von anderen Maklern? Die professionelle Immobilienfotografie!

Ihr Vorteil: Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten möchten, dann nutzen Sie unsere professionelle Immobilienfotografie. Profi-Fotos sorgen für mehr Resonanz auf Anzeigen und fördern so den Verkauf und die Vermietung zum höchstmöglichen Preis - garantiert!

 

Auch die Vermarktungszeit reduziert sich durch Profi-Fotos deutlich. Dies ist wichtig, da zu lange auf dem Markt angebotene Immobilien an Attraktivität und damit am Preis verlieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.