Haus vermietet an Amerikaner in Wiesbaden Auringen

Haus vermietet an Amerikaner Wiesbaden Auringen

Hochwertige Neubau-Doppelhaushälfte an amerikanische Familie vermietet in Wiesbaden Auringen

Unsere Kunden, eine amerikanische Familie, war sehr zufrieden mit unseren Maklerleistungen und brachte uns einen kleinen Frühlingsgruß mit. Die Familie wird demnächst in ihre nagelneue Doppelhaushalte einziehen.


Die Vorbereitungen: Wir hatten das Haus an einem der grauen Tage im Winter fotografiert und die Resonanz war mäßig und es gab nur wenige Besichtigungen. Als das Wetter besser wurde, sind wir bei schönem Sonnenschein noch einmal zum Haus gefahren und haben super Bilder geknipst! Kurz darauf meldeten sich die "richtigen" Interessenten. Wir haben ihnen das Haus zweimal gezeigt und dann erhielten wir ihre Zusage.

 

Als nächstes forderten wir eine Selbstauskunft und die Gehaltsnachweise an. Als die stimmig waren, begannen wir in Absprache mit dem Vermieter den Mietvertrag aufzusetzen. Wir haben den original Mietvertrag vom Amerikanischen Wohnungsamt bei uns im Büro, so dass die Anfertigung zeitnah von statten ging. Es gab noch ein paar Dinge zu verhandeln. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen in dem Bereich "Vermietung an Amerikaner" konnten wir die Verhandlungen zu beider Zufriedenheit schnell abschließen. Dann haben wir den Mieter zum Housing office geschickt. Dort wurde der Vertrag unter die Lupe genommen. Da es keine Beanstandungen gab, auch hier macht sich unsere langjährige Erfahrung bezahlt, konnte der Vertrag in den folgenden Tagen unterschrieben werden.

 

Unser Marketingstrategie, die wir Ihnen gerne in einem Beratungsgespräch erklären, hatte also mal wieder vollen Erfolg. Während andere Häuser im Internet noch auf einen Mieter warten, haben wir dieses Haus vermietet.

 Bildergalerie

Verwandte Themen: